Sobald Sie die Registrierung bei Billie abgeschlossen haben, können Sie zusätzlich zur Übermittlung der Kontoauszüge mittels der Webschnitstelle über figo (Verbindungstyp "Standard") auch eine Übermittlung über unseren Rechenzentrums-Partner eurodata anstoßen (Verbindungstyp "Professional").
Diese Verbindung wird über den Kontoauszugs-Kommunikationsstandard EBICS gewährleistet.
EBICS, kurz für Electronic Banking Internet Communication Standard, ermöglicht die sichere Übertragung von Zahlungsverkehrsdaten über das Internet. Diese Verbindung ist in der Regel zuverlässiger als eine Verbindung mittels figo, dauert aber länger zur Einrichtung. 

Die eurodata AG ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen für Steuerberater. 

Das ISO 27001 zertifizierte Rechenzentrum der eurodata AG in Saarbrücken operiert nach höchsten Datenschutzstandards mit ausschließlich lokalen Servern und verarbeitet täglich mehrere Tausend elektronische Kontoauszüge. Die eurodata AG unterhält dazu langjährige Vertragsbeziehungen mit nahezu allen deutschen Kreditinstituten. Sie ist eine hundertprozentige Tochter der fünftgrößten deutschen Steuerberatungsgesellschaft, der ETL-Gruppe. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.eurodata.de, http://www.etl.de

So richten Sie eine Bankverknüpfung vom Typ Professional ein

  • Wenn Sie ein neues Geschäftskonto verbinden möchten, klicken Sie in Ihrem Profil im Bereich "Geschäftskonten" auf das Plus-Zeichen. Wählen Sie im Anschluss "Professional" als Verbindungstyp.
  • Wenn Sie ein bereits verbundenes Geschäftskonto zu "Professional" upgraden möchten, können Sie das tun, indem Sie auf das rote Highlight auf dem bereits verknüpften Konto klicken.

Laden Sie einfach das PDF herunter und folgen Sie den Schritten im Dokument.

Wann ist der Verbindungstyp "Professional" notwendig?

Je nachdem bei welcher Bank Sie Kunde sind, kann die Stabilität der Web-Schnitstelle für den Abruf von Kontoauszügen via figo unterschiedlich stabil sein. Für den Fall dass Sie eine vollkommen unterbrechungsfreie Nutzung unserer Dienstleitung wünschen, oder unser Kundenservice Probleme mit der Auswertbarkeit Ihrer figo-Kontoauszüge an Sie heranträgt, bitten wir Sie "Professional" schnellstmöglich einzurichten.
Auch für die Zeichnung größerer Limits oder die Freischaltung ausländischer Debitoren kann "Professional" notwendig sein -- Details erhalten Sie hier ggf. von Ihrem persönlichen Kundenbetreuer.

Falls Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht unseren Kundenservice unter 030 31199251 zu kontaktieren.

War diese Antwort hilfreich für dich?